Einleitung

ramelogo

Im August 2010 feierte unsere Feuerwehr ihr 115-Jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass wollten wir neben einem Tag der offenen Tür, der Weihung eines Ehrenmals u.a. Dinge noch einen ganz neuen Weg in der Öffentlichkeitsarbeit beschreiten.

Inspiriert von Feuerwehren aus anderen Teilen Deutschlands und Österreichs, entstand die Idee, jedem Neugeborenem Seifersdorfer Einwohner einen Rauchmelder zu überreichen.

FW1100033_tonemapped

Einerseits sollte das eine Art Willkommensgeschen für die Seifersdorfer Babys werden, andererseits wollten wir damit auch an das Gewissen der Eltern appellieren selbst etwas aktiv für die Sicherheit in den eigenen Wänden zu tun.

Nachdem die Idee geboren wurde, mußten Unterstützer gefunden werden. Selbige fanden wir in der Firma R&M Elektroanlagenbau Dippoldiswalde, sowie in der S-Mobil Agentur Henneberg Dippoldiswalde. Beide Firmen unterstützen uns bis heute aktiv bei unserer besonderen Willkommensaktion.

 

Diese Aktion hat sich mittlerweile über unsere Ortsgrenzen hinweg gemausert und ist durch verschiedene Veröffentlichungen in der Presse, Fachmagazinen und Fernsehbeiträgen in ganz Sachsen bekannt geworden.

Bis Ende 2013 konnten nun mehr fast 30 Rauchmelder übergeben werden.

Da auch weiterhin die Einführung einer Rauchmelderpflicht in Sachsen nicht abzusehen ist, führen wir unsere Aktion uneingeschränkt weiter.

Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!